Sex, Liebe und die Suche nach Sinn

Spirituell gefärbte Gedanken und Geschichten zur Evolution der Liebe

Hallo

Nagel-Sex Liebe Sinn RZ.indd und willkommen! Dies ist ein Blog zu den Themen Sex, Liebe, Beziehung  und Gender inspiriert von meinen – nicht nur spirituellen – Erfahrungen der letzten dreißig Jahre auf diesem Gebiet.

Mein Buch Sex, Liebe und die Suche nach Sinn ist gerade fertig geworden und unter anderem bei www.tao.de zu erstehen. Es ist eine eher ungewöhnliche Autobiografie, bei der es aber um Fragen geht, die sicher nicht nur für mich lebensbestimmend waren und sind – zumindest auf geistiger und emotionaler Ebene. Deshalb habe ich mich entschlossen, die Geschichte aufzuschreiben.

Und weil es zum Thema unendlich mehr zu schreiben und anzuschauen gibt, als je zwischen zwei Buchdeckel passen wird, habe ich mich entschlossen, das Buch mit diesem Blog zu begleiten, in der Hoffnung, jetzt gleich Austausch und Engagement anzuregen.

Der beste Startpunkt ist (hier)

Ich freue mich über Kommentare und Fragen, Argumente und Anregungen!

Hier können Sie mein Buch bestellen.

Vielen Dank an Vertical Impulse für die Grafik im Kopf des Blogs.

4 Kommentare zu “Hallo

  1. Liebe Ulrike Nagel,

    habe soeben Ihren Artikel in der neuen info3 gelesen. Sehr interessant. Da ich seit bald 25 Jahren die Zeitschrift „Spuren-Magazin für neues Bewusstsein“ herausgebe und in der Edition Spuren auch Bücher verlege, bin ich an der Lektüre Ihres Manuskripts interessiert. Über Barry Long und über die durch ihn inspirierten Kursangebote „Making Love“ haben wir bereits mehrfach berichtet.
    Mit herzlichen Grüssen
    Martin Frischknecht
    SPUREN
    Rudolfstrasse 13
    CH-8400 Winterthur
    +41 52 212 33 61

  2. Herzlichen Dank! Danke für Ihren Beitrag „Gott liegt in meiner Hand“ auf Zeit.de. Ich erlebe das ganze Lebens-Liebes Paket mit meinem wunderbaren Mann. Ein Gottesdienst in körperlicher wie auch geistiger Verschmelzung. Ich bin sehr berührt und dankbar. Sie schreiben auch : „ein gemeinsames Bewusstsein entwickeln, das frei war von den üblichen egoistischen Tendenzen wie Konkurrenzdenken, Besserwisserei, Manipulation, Misstrauen oder Unehrlichkeit… Ja auf diesem Wege bin ich & bereit jeden Tag zu lernen… keiner Messlatte unterworfen wie weit Mann / Frau ist.. nein. Jeder Tag ist ein neuer Tag, ein Geschenk, eine Chance, ein Glück, wie auch der Mensch ein Geschenk ist. Egal welcher Mühe ich mit haben kann. — Ich komme gerne wieder vorbei gucken bzw. lesen.

    • Vielen Dank Jeanne, für die inspirierende Nachricht. Ich finde es schön, wie Sie den Weg beschreiben, der wirklich ohne Ende ist und auf dem man, wenn man möchte und bereit ist, jeden Tag lernen kann. Wenn Sie Lust haben, dazu noch etwas mehr zu sagen, würde ich es gern hier bringen. Vor allem, dass sie auch das Wort Mühe mit ins Gespräch bringen, die heute oft unterbewertet wird, hat mich sehr angesprochen. Herzlichen Dank!

  3. Sehr guter Beitrag dazu!
    Ich komme gerne ab und zu hier hin…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s